Sie sind hier

Wärmespeicher VFE: Wärmespeicher der neuesten Generation mit integriertem Raumtemperatur- und Aufladeregler

Dimplex Wärmespeicher VFE

•    Intelligenter Raumtemperatur- und Aufladeregler
•    VFE hat innovatives, kapazitives LCD-Display mit Annäherungsfunktion
•    Für jede Zielgruppe besteht ein individuelles Bedienkonzept

Modernes Design trifft technische Innovation: Der Dimplex Wärmespeicher VFE sorgt für sparsamen Betrieb. Eine selbstlernende Aufladeregelung sorgt auch bei Anlagen ohne Zentralsteuergerät für einen energieeffizienteren Betrieb.

Dabei sind die Geräte über ein innovatives, kapazitives LCD-Display mit Annäherungsfunktion kinderleicht zu bedienen. Für jede Zielgruppe besteht ein individuelles Bedienkonzept. „Bei der Entwicklung des VFE haben wir hohen Wert auf die einfache Bedienung und Einstellung gelegt“, hebt Produktentwicklungsingenieur Ewald Beckstein hervor. „Daher haben wir auch ein ausgeklügeltes, individuelles Bedienkonzept für Installateure und Endkunden entwickelt: einfach, intuitiv und kinderleicht.“

Mit dem Wärmespeicher VFE bringt Dimplex einen Wärmespeicher der neuesten Generation mit integriertem Raumtemperatur- und Aufladeregler auf den Markt. Eine weitere Besonderheit ist das innovative, kapazitive LCD-Display mit Annäherungsfunktion: Das Display geht nach der Bedienung wieder in den Ruhezustand und wird erst bei Annäherung wieder aktiv.

Angefangen von der einfachen Raumtemperaturregelung können in Untermenüs weitere Einstellungen vorgenommen werden. Die Anzeigewerte sind auf die Daten reduziert, die in diesem Moment gerade erforderlich sind.
Der VFE eignet sich ideal für Sanierungen, da er dank universellem Aufladeregler rückwärts-kompatibel ist. Der Wärmespeicher ist also kompatibel zu nahezu allen Altgeräteinstallationen und Steuersignalen, und somit auch zu vielen im Markt erhältlichen Geräten.

Durch Features wie Offene-Fenster-Erkennung sowie Komfort- und Absenktemperaturen sorgt der VFE zudem für eine höhere Energieeinsparung. Ein Raumtemperaturregler mit Wochentimer ermöglicht ein individuelles Einstellen.

Der Installationsaufwand ist durch die einfache und montagefreundliche Gehäusekonstruktion sehr gering. Nur wenige Handgriffe sind erforderlich. Alle marktüblichen Aufladesteuerungen können problemlos angeschlossen werden.

Aufgrund seiner Vernetzungsfähigkeit ist der VFE auch für die Zukunft gerüstet: Der Wärmespeicher ist Smart Grid Ready und kann lastvariable Tarife und Signale von den Energieversorgungsunternehmen empfangen.
Der Wärmespeicher VFE wird ab 2020 in den Leistungsgrößen 2, 3, 4, 5, 6 und 7 kW lieferbar sein.

Downloads