Sie sind hier

Elektrische Fußbodenheizung –
die flexible Heizlösung von Dimplex

Für ein angenehmes Raumklima und sicher keine kalten Füße

Schnelle Wärme, einfache Montage, energieeffizientes Heizen. Unsere elektrische Fußbodenheizung ist ein wahres Heizwunder. Sie spendet nicht nur wohlige Wärme, sondern ist auch besonders flexibel einsetzbar. So können Sie genau bestimmen, welche Flächen Sie heizen möchten. Auf Knopfdruck temperieren Sie gezielt den Fußboden und sorgen für eine angenehme Wärme.

Die elektrische Fußbodenheizung, die einfach mehr kann

Egal, ob in der Küche, dem Wohnzimmer oder dem Bad – mit unserer Fußbodentemperierung bekommen Sie gewiss keine kalten Füße. Doch überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen unserer Heizmatten.

Fussbodenheizung Wohnzimmer Querschnitt

Schnell und einfach nachträglich einbauen

Sie möchten eine Bodenheizung nachrüsten? Kein Problem – die elektrische Fußbodenheizung von Dimplex lässt sich ohne großen Aufwand einfach nachträglich einbauen. Es müssen weder Rohre verlegt werden noch bedarf es einer aufwendigen Planung. Die Heizmatten werden einfach auf dem Trockenestrich verlegt und benötigen lediglich eine Anschlussleitung an den Strom.

Durch die geringe Aufbauhöhe der elektrischen Fußbodenheizung von 3,5 mm ist der fertige Bodenbelag unmerklich höher als zuvor. Dadurch sind schwellenlose Übergänge zwischen den einzelnen Flächen problemlos möglich, aber auch das partielle Installieren in einem Raum.

 

 

Wärme, wann und wo Sie möchten

Unsere elektrische Fußbodenheizung liefert innerhalb weniger Minuten genau die Wärme, die Sie brauchen. Anders als herkömmliche, wasserführende Fußbodenheizungen wird sie direkt auf dem Estrich unter dem fertigen Bodenbelag verlegt. Daher gibt sie die Wärme äußerst effizient und mit geringem Energieverlust an den Raum weiter. Besonders bei einer temporären Nutzung von speziellen Räumen oder einzelnen Flächen ist das Gold wert.

Die Dimplex Heizmatten sind individuell an jeden Grundriss anpassbar. Von einer Fußbodenheizung unter der Dusche oder gefliesten Sitzflächen bis zu verwinkelten Räumen – wir bringen die Wärme in fast alle Ecken Ihrer Wohnräume! Auch bei der Wahl der Fußbodenbeläge gibt es kaum Einschränkungen. Ob Parkett, Laminat, Fließen, textiler Boden, PVC, Linoleum, Vinyl oder Kork – sämtliche Bodenbeläge eignen sich für unsere Heizmatten. Der Hinweis „Geeignet für Fußbodenheizung“ oder das entsprechende Symbol zeigt Ihnen, dass der Fußboden für die elektrische Fußbodenheizung von Dimplex geeignet ist.

Warme Füße, kühler Kopf:
Ein angenehmes Raumklima für jeden.

Fußbodenheizungen erzeugen am Boden eine wohlige Wärme und sorgen gleichzeitig für einen kühlen Kopf. Während es unter der Raumdecke, wo die Temperatur am wenigsten benötigt wird, am kühlsten bleibt, sorgt der Fußboden für eine gleichmäßig abstrahlende Wärme von unten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizungen ist die Wärmeverteilung bei Fußbodenheizungen somit deutlich angenehmer.

Ebenso wird die Luftqualität maßgeblich verbessert. Es kann sich kein Staub in Heizkörpern ansammeln, der beim Heizen nach oben steigt und sich im ganzen Raum verteilt. So entstehen auch für Allergiker angenehme Luftverhältnisse und sie können entspannt durchatmen.

Spürbar mehr Wärme trotz besserer Energieeffizienz

Durch die großflächige und gleichmäßige Wärmeverteilung wird die Raumtemperatur subjektiv als ein bis zwei Grad wärmer wahrgenommen, als sie eigentlich ist. Somit können Sie die Zimmertemperatur ohne spürbaren Unterschied senken und so langfristig Ressourcen einsparen.

Doch nicht nur das spart Energie. Elektro-Bodenheizungen haben eine äußerst kurze Anheizzeit, da die Wärme dort erzeugt wird, wo die benötigt wird und kein Erwärmen des gesamten Wasserkreislaufes notwendig ist. Auch das gezielte Erwärmen einzelner Flächen macht unsere Elektro-Fußbodenheizung zu einem wahren Energiesparer.

 

Das zahlt sich aus – langfristig günstige Fußbodenheizung

Nicht nur die Anschaffungs- und Installationskosten für eine elektrische Fußbodenheizung sind im Vergleich zu einem wasserführenden System deutlich geringer. Auch bei den Planungs- und Wartungskosten ist die elektrische Variante der klare Sieger. Im Gegensatz zu einer wasserführenden Fußbodenheizung sind elektrische Heizmatten einfacher zu installieren und es fallen auch langfristig kaum Wartungen an.

 

Heizen 2.0 – komfortable und kinderleichte Regelung

Unser Temperaturregler DTB 2R ermöglicht Ihnen viele verschiedene Features, mit denen Sie Ihre elektrische Fußbodenheizung ganz nach Ihren Wünschen einstellen können, sogar mit Wochenprogrammen. In 1-Grad-Schritten können Sie damit Ihre individuelle Wohlfühltemperatur einstellen. Ebenso zwischen den einzelnen Modi wechseln Sie bequem mit einem Tastendruck. Per App lässt sich die DCF-Serie problemlos in das Smart Climate System von Dimplex einbinden.

Einsatzgebiete der elektrischen Fußbodenheizung von Dimplex

Unsere Elektro-Bodenheizung findet von Keller bis Badezimmer im gesamten Haus eine universelle und vielseitige Verwendung. Sowohl im Winter als auch im Sommer werden Sie diese Investition garantiert nicht bereuen.

Elektrische Fußbodenheizung im Bad

Wer mag schon gerne kalte Fliesen? Wir wissen, wie unangenehm sich kalte Fliesen und Oberflächen anfühlen – vor allem auf blanker Haut. Im Badezimmer gibt es die verschiedensten Einsatzgebiete unserer elektrischen Fußbodenheizung. In ebenerdigen Duschen, vor den Waschbecken, neben der Badewanne oder vor dem WC – unsere Heizmatten sorgen für eine zuverlässige und willkommene Wärme und lassen sich ganz einfach bei einer Badsanierung nachrüsten. Unsere elektrischen Fußbodenheizungen tragen dank der qualitativen und hochwertigen Verarbeitung die IP 67 Schutzklasse. Damit können Sie sie sorglos auch in Nassbereichen wie in ebenerdigen Duschen oder weiten Flächen im Badezimmer verlegen.

Von Wohnzimmer bis Küche eine rundum lohnende Anschaffung

  • Sie bekommen kalte Füße beim Kochen? Lassen Sie sich einfach die Fläche rund um die Küchentheke mit unserer elektrischen Fußbodenheizung verlegen und bereiten Sie ganz gemütlich Ihr Lieblingsgericht zu.
  • Mit dem falschen Fuß aufgestanden? Mit unseren Heizmatten passiert Ihnen das nicht mehr! Sie können sich zum Beispiel pünktlich zum Aufstehen die Bettumrandung beheizen und wohlgesonnen in den Tag starten.
  • Sie benötigen bei Ihrem Arbeitsplatz extra Komfort? Mit einer Elektro-Fußbodenheizung sitzen Sie gerne eine Stunde länger am Schreibtisch.
  • Sie möchten die Spielecke im Wohnzimmer separat heizen? Gehen Sie sicher, dass Ihren Kindern auch beim Toben auf dem Boden nicht kalt wird.
  • Sie möchten für warme Füße bei Ihren Gästen im Wintergarten sorgen? Sitzen Sie entspannt mit Ihren Freunden zusammen und genießen Sie die angenehme Wärme von unten.
  • Bereit für eine Runde Training im Keller? Genießen Sie Wohlfühlwärme in Ihrem Fitnessraum mit einer elektrischen Fußbodenheizung und gehen Sie selbst an dunklen und kalten Tagen gerne zum Trainieren.

Modernisierung von Wohnräumen mit elektrischer Fußbodenheizung

Bei Modernisierungen oder Renovierungen von Wohnräumen wird oft nachträglich eine Fußbodenheizung gewünscht. Ein wasserführendes System ist jedoch im Nachhinein nur mit viel Aufwand realisierbar, da es in den Estrich integriert werden muss und oft die entsprechenden Leitungen nicht vorgesehen wurden. Zudem wird der Boden durch die dicken Rohre deutlich erhöht, wodurch Stufen zwischen den einzelnen Räumen entstehen können.

Eine elektrische Fußbodenheizung kann problemlos direkt auf den bestehenden Estrich verlegt werden. Damit können Sie einzelne Bereiche oder ganze Räume unterstützend zur normalen Heizung erwärmen.

Fussbodenheizung Matte aufgerollt

Der perfekte Begleiter für die Übergangszeit

Fussbodenheizung Bad Fuesse

Sie haben die Hauptheizung schon ausgeschaltet, aber der Sommer will noch nicht so richtig kommen? Sie sind eine kälteempfindlich und möchten auch an warmen Tagen nicht auf temperierte Fliesen im Badezimmer verzichten? Sie fühlen sich nicht gut und brauchen extra Wärme? Nicht jeder Tag ist gleich. Besonders an kühleren Tagen werden Sie unsere Heizmatten schätzen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Fußbodenheizung und einer elektrischen Fußbodentemperierung?

Fussbodenheizung ausgerollt

Am weitesten verbreitet sind wasserführende Fußbodenheizungen, welche an die Zentralheizung des Hauses angeschlossen sind. Sie können daher auch als Vollheizung eingesetzt werden. Elektrische Fußbodentemperierungen sind Heizmatten, bei denen die Wärme durch Strom erzeugt wird. Sie werden überwiegend als Zusatzheizung unterstützend zur Zentralheizung verwendet und dienen dem gezielten Erwärmen einzelner Bereiche.

Auch in der Art der Wärmeübertragung unterscheiden sich die beiden Heizarten. Eine herkömmliche Fußbodenheizung gibt durch den Durchfluss des erhitzten Wassers Wärme an den Estrich und den Fußbodenbelag ab. Da der gesamte Wasserkreislauf erst in Schwung gebracht werden muss, dauert es deutlich länger, bis die Wärme spürbar ist. Bei einer elektrischen Fußbodentemperierung kann der Boden hingegen wesentlich gezielter und schneller erwärmt werden.

Die Installation ist bei einem wasserführenden System deutlich aufwendiger und teurer. Die Rohre müssen bereits vor dem Einbau des Estrichs auf der Fußbodendämmschicht verlegt werden. Dadurch ist die nachträgliche Installation mit hohen Kosten und Aufwand verbunden. Die Heizmatten einer elektrischen Fußbodentemperierung können ganz einfach nachgerüstet und auf dem Estrich verklebt werden, was die Installation dementsprechend einfacher und günstiger macht. Der Bodenbelag kann abschließend direkt verlegt werden.

Wie funktioniert eine elektrische Fußbodentemperierung?

Eine Fußbodentemperierung, oft auch elektrische Fußbodenheizung genannt, ist eine Heizmatte, welche aus eingearbeiteten Heizleitern besteht. Diese Leiter sind mäanderförmig und wie eine Flussschlinge auf dem Trägergewebe fixiert. Das Besondere daran ist, dass man das Trägergeflecht auftrennen und die Heizmatten einschneiden kann. Damit sind sie für fast alle Grundrisse individuell anpassbar und geben dem Installateur eine hohe Flexibilität.

Die selbstklebenden Heizmatten können auf fast allen Untergründen verlegt werden, die fest, trocken und temperaturbeständig sind. Um eine Hitzeblockade zu vermeiden, sollten unter unbeweglichen Gegenständen, wie einer Badewanne oder der Küchenzeile keine Fußbodenheizungen installiert werden. Sind die Heizmatten an den gewünschten Flächen ausgelegt, so erfolgt der Anschluss an das Stromnetz. Dabei gibt es lediglich eine Anschlussleitung, welche einfach in einem Leerrohr verlegt und mit der Stromversorgung über den Regler an der Wand verbunden wird.

Der Bodenfühler wird im Boden zwischen zwei Heizschleifen der Heizmatte platziert und am Regler angeschlossen. Das Leerrohr und die Fühlerhülse sind im Set enthalten. Um eine bündige Verlegung zu gewährleisten, ist ein leichtes Einfräsen in den Estrich nötig. Danach wird der Fühler in die mit Wärmeleitpaste versehene Fühlerhülse eingeschoben und angeschlossen.

Durch die Heizleiter fließt Strom, welcher schließlich eine wohlige Wärme gleichmäßig und ohne Energieverlust an den fertigen Bodenbelag überträgt. Die Dimplex Heizmatten haben mit nur 3,5 mm eine geringe Aufbauhöhe. Dadurch ist der fertige Fußboden nur unmerklich höher. Bitte wenden Sie sich bei der Installation an einen Fachhandwerker.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie mit dem Dimplex Regler DTB 2R kinderleicht sämtliche Einstellungen definieren. Alle unsere Heizmatten haben eine Garantie von 10 Jahren und erfüllen die Anforderungen der Schutzklasse IP67.